Donnerstag, 12. Juni 2014

Zwischenbilanz der bisherigen Woche und Erfolge bei der Suche nach Entspannung sowie gute schriftliche Prüfungsleistungen

Einen Wunderschönen Guten Abend liebe Leserin und lieber Leser,

Ich möchte zuerst von meiner bisherigen Woche erzählen, sie verlief bis heute sehr Entspannt ich habe es nämlich geschafft und mehr Ruhe in meine Freizeit gebracht,am Pfingstmontag habe ich nicht nur meinen Zimmer aufgeräumt sondern auch viele Stunden auf dem Bett gelegen und Entspannt was mir nicht gelingt ist es ohne etwas auf dem Bett zu Entspannen meist habe ich das Handy in der Hand und surfe im Internet. Im Moment empfangen wir kein oder nur ein sehr schwaches TV Signal so das seit Pfingstsonntag Abend der Abend ohne Fernsehen beendet wird das tut unglaublich gut. Am Dienstag hatte ich frei und außer das ich zwei Arzttermine hatte habe ich mir noch ein Ventilator gekauft um in meinem Zimmer ein wenig Kühleluft  zu bekommen keiner ahnte zu dem Zeitpunkt was für ein Horrorszenario sich am jenen Abend des 10 Juni 2014 abspielen sollte es fehlte nur noch der Vollalarm der Sirenen,es war 20:30 Uhr der Himmel eben noch in früh Dämmerlichter Stimmung wurde Toten schwarz 25 Minuten und etliche starke Windböen später begann ein Hagelschauer den ich noch nie in meinen zweiundzwanzig ein halb Lebensjahren erlebt habe die Geräusche die dabei entstanden als der Hagel an den Fenstern explodierte war sehr unheimlich, noch dazu weil Riesengroße gleißende Blitze den Himmel in eine abstrakte Helligkeit verwandelten. 21:15 Uhr das Unwetter holt nun zum großen Paukenschlag aus es  gibt Granaten und Explosion`s ähnliche Donnergeräusche. Die Feuerwehr unserer Stadt befand sich von nun an für 20 Stunden im Ausnahmezustand.Das Bild was sich mir am nächsten morgen bot war schon spektakulär überall lagen runtergeknallte Äste und an vielen stellen war auch jede menge getrockneter Schlamm zu sehen.Anbei ein Link zu dem Blog meiner Mutter wo Sie schildert wie Sie das Unwetter erlebt hat

http://petraleichteresleben.blogspot.de/2014/06/unwetter.html.Nach diesen Horror Zeilen nun positives ich habe gute Leistungen in der schriftlichen Prüfung abgelegt die Noten in den 3 Bereichen habe ich folgende Leistung erreicht: 1,4,3 und einen Notendurchschnitt von 2,7 ich bin mit diesen Leistungen einverstanden,hatte mir aber für den Bereich der ein 4 wurde eine 3 gewünscht aber Naja kann man nichts machen, wie heißt es so schön: "Das Kind ist Brunnen gefallen".Das war es erst mal für den Moment ich wünsche allen noch eine schöne Rest Woche für die meisten sind es nur noch 2 Tage die packen wir auch noch, für die wenigen glücklichen die nur noch 1 Tag haben bis in das Wochenende wünsche ich jetzt schon mal ein schönes Wochenende mit hoffentlich sehr gutem Wetter.

Kommentare:

  1. Schön,das du dich entspannen konntest.Mir fehlt das Fernsehen auch nicht wirklich.Danke,das du mich verlinkt hast.
    LG Mama Pippi

    AntwortenLöschen
  2. Noch mal Glückwunsch zur bestandenen schriftlichen Prüfung. Wünsche Dir , dass das kommende WE entspannter wird. Ab morgen soll das Fernsehen wieder funktionieren.

    AntwortenLöschen