Sonntag, 3. Mai 2015

Der dritte Tag des Kurzen Wochendes in Köln ein Wellness Tag

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
Der dritte Tag des Kurzen Wochendes in Köln war ein Wellness Tag, nach dem gemütlich im Internet gesurft und gefrühstückt wurde, ging es direkt vom Speisesaal auf zum ZOB Berslauer Platz um von dort aus zum Thermalbad zu fahren. Nach einer kurzen Busfahrt , sie dauerte nur 8 Minuten, ging es um kurz nach zehn in die Therme. Am Eingang wurde einem Alles erklärt und man bekam alle notwendigen Utensilien, die Besonderheit man bekommt alles was man in der Therme an Leistungen in Anspruch nimmt auf den Schlüssel Chip gebucht und bezahlt beim Raus gehen das bedeutet zwar das die Geldbörse im Spint bleiben kann aber man selber muss im Kopf immer Überschlagen was man auf dem Chip hat für mich persönlich etwas anstrengend aber gut ist halt so;). Nach der Ankunft im Bad wurde erstmal ein wenig im Mineralheilwasser geschwommen, bevor ein geführter Kneipgang mit gemacht wurde. Im Anschluss ging es dann zur Wellness Abteilung um eine Aromavollmassage zu buchen von dort ging es zum Wenik Aufguss dieser fand in einer Original Banja Sauna statt, es wurden Birkenzweige in einem Kessel erhitzt um ein Birken Wasserdampf zu bekommen nun wurden die Birkenzweige raus genommen und jeder bekamm ein ordentlichen Schwall warmen Birkensud zu gewedelt nach 7 Minuten gab es eine kleine Pause in der man sich mit Scheiben Eis oder einer kalten Dusche erfrischen konnte nach einer zweiten Runde mit dem gleichen Schema, ging es zur Aromavollmassage. Die Aromavollmassage war unglaublich schön, ich wurde mit Orangen Öl massiert    und die Beine sowie der Oberkörper wurden abschließend noch mal durch geschüttelt und durch geknetet. Nach der Massage machte ich einen Saunagang in der Panorama Sauna, mit Blick auf den Dom, nach dem Saunagang ging ich in den Ruheraum " Domblick ", man hat dort auch wieder den Ausblick auf den Dom. Nun buchte ich mir eine  Serailbad Behandlung Premium, Premium heißt es werden vier Heilerden zum Einreiben gegeben, die hellen für das Gesicht, Dekolleté und die Vorderseite der Arme die dunklen für die Unterarme, Bauch, Po und Beine. Vor der Serailbad Behandlung machte ich einen Saunagang in der Erdsauna, wo man bei einem wunderschönen Kaminfeuer saunieren konnte. Nach einer erneuten Ruhepause im Ruheraum " Domblick " in diesem hatte man ein wunderschöne Aussicht auf den Dom, Begab ich mich richtung Duschen, weil nach der Serailbad Behandlung sollte man nicht mehr Duschen weil Sonst der Peeling Effekt vorzeitig beendet wurde und das Jasminöl wäre dann auch abgewaschen. Dann begannen die Serailbad Behandlung Premium, zum Beginn bekam man die oben genannten Heilerden mit diese wurden in die Haut massiert und während der Dampfbad Phase bildete Sie sich zu einer Schlack ähnliche Masse 25 Minuten und einer Tasse Tee später wurde die Schlacke abgeduscht und die Haut mit Jasminöl eingerieben. Nach einer Stunde Einzieh Zeit machte ich mich fertig für den Rückweg zum Hotel. Nun wurde alles bezahlt, es waren am Ende 128,90€, die sich vollkommen gelohnt haben. Abschließend bleibt zu sagen, das war heute die richtige Entscheidung und ich habe heute den Endgültigen Entschluss gefasst das ganze bereits Ende Mai, nach Auszahlung des Urlaubs Gelds zu wieder holen, zwar dann ab Samstag bis Montag, aber zwei Tage reichen vollkommen aus, zwei deshalb weil am Sonntag wird wieder die Therme auf der Agenda stehen diesmal aber nur Eintritt und Serailbad Behandlung so dass nach Abzug der Massage plus Trinkgeld  und des Schwebeckens eine Summe von
64,50€ zu zahlen ist, ein Absolut fairer Preis. Morgen werde ich dann noch mal mit einer kleinen Bimmelbahn und der Seilbahn fahren, bevor ein Abschließender Bummel durch die Stadt ansteht und im Späten Nachmittag geht es dann zurück nach Kassel. Der Abschluss Bericht wird mit dem Ausführlichen Reise Bericht der auch Fotos enthalten wird im Laufe der nächsten Woche erscheinen. In diesem Sinne wünsche ich euch und Ihnen eine schöne Woche und eine gute Zeit, bis demnächst.

Kommentare:

  1. Guten Tag Sebastian
    Ich sage dir nun einfach Du, ich hoffe für dich ist dies ok, so?
    Danke für den tollen Bericht, ich war tatsächlich auch schon einmal in einer Therme, ich fand es zuerst auch sehr kompliziert mit dem Chip.Im Heidi land in der Schweiz hat es mitten in den Schweizer Bergen auch eine Therme.
    Dir wünsche ich ein toller schöner Start in die neue Mai Woche!
    Grüsse sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Seb,
    wie gestern schon gesagt,toll gemacht.Schön,das dir Köln so gut gefällt,fahre ruhig Ende Mai nochmal hin.
    Freue mich schon auf die Bilder und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße de Mama

    AntwortenLöschen